rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Erste-Hilfe Fortbildung für betrieblicher ErsthelferRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Erste-Hilfe Fortbildung für betrieblicher Ersthelfer

Aktuelle Hinweise zu allen Kursen:

Wir führen derzeit alle Kurse ausschließlich nach der 3-G-Regelung (geimpft/genesen/getestet) durch. Ein Coronatest kann vor Beginn des Kurses gegen ein Entgelt von 10 Euro durchgeführt werden. Minderjährige Teilnehmer müssen zwecks Coronatest die Einwilligung der Personensorgeberechtigten vorlegen. 

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Webseite über die aktuelle Situation. Falls Sie dazu Fragen haben, sprechen Sie uns gern an.

Leider hat die Kantine auf dem Gelände am Ostrower Damm 2 seit dem 01. April 2022 geschlossen. Bitte denken Sie daher an eigene Verpflegung.

 

Frist zur Fortbildung betrieblicher Ersthelfer auf 3 Jahre verlängert

Die DGUV hat die Frist zur Fortbildung betrieblicher Ersthelfer von zwei auf drei Jahre für die Dauer der Pandemie verlängert. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Ansprechpartnerin

Frau Diana Schulze

Telefon: 03 55 / 2 22 42

Telefax: 03 55 / 3 81 93 43

schulung(at)drk-cottbus.de

Ostrower Damm 2

03046 Cottbus

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Neben den "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" beinhaltet der Lehrgang noch folgende

Themen und Anwendungen:

  • Wundversorgung
  • Umgang mit Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

"Richtig helfen können - Ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen.

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
    Sie müssen dort einen Gutschein beantragen, Link
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die Ausbildung muss vorab beantragt werden, Link
  • KUVB/LUK: Nutzen Sie bitte das Antragsformular
  • KUVB/LUK Bayern: Nutzen Sie bitte das Antragsformular, Download